Museum

Am Anfang des Monats Juli 2012 eröffnette man in Jirikov, auf der Adresse Tylova Str. Nr.1056/4, neben dem hist. Bau Nr.8 ein Privatmuseum. Auf kleiner Fläche kann man hier auf Bildern und Dokumenten bekannte und unbekannte Geschichte der Stadt Jirikov kennenlernen, und auch die Geschichte seiner Umgebung. Im Museumsarchiv findet man Dokumente angehörig zu den Gemeinden Lipova (Hainspach), Lobendava (Lobendau), Mikulasovice (Hainspach), Rumburk (Rumburg), Sluknov (Schluckenau), Varnsdorf (Warnsdorf), Velky Senov (Großschönau in Böhmen), oder Vilemov (Wölmsdorf). 

Was kann man im Museum sehen? Urkunden, Diplome, die größte öffentliche Sammlung von Postkarten und Fotografien der Gemeinde Jirikov/Georgswalde auf dem tschechischen Gebiet, Porträte der hiesigen Einwohner aus der Wende des 19. und 20.Jahrhunderts, Bilder, u. ähnlich, Handmangel, Schreib- und Nähmaschinen, Grammophone, ein Klavier und ein Harmonium vom Anfang des 20.Jahrhunderts, ein Fahrrad der örtlichen Produktion und viel mehr.

Zum Hauptexponat des Museums wurde eine funktionstüchtige Nachbildung von einem weltpatentierten Unikat, das aus Georgswalde, dem heutigen Jirikov stammt. Es geht um eine Schaukelpferdnachbildung mit Welpatentüberschrift "CONRAD HOFMANN OF BEZIRK SCHLUCKENAU, CZECHOSLOVAKIA. CHILD´S ROCKING-HORSE." - mehr unter: das Schaukelpferd

Im Falle der Interesse bitte telefonisch auf der Handy-Nr. 0152 5864 6242 melden .

Aktualisierung 28.12.2019

         

heim